Beiträge

Karl-Hans Straßl

Karl-Hans Straßl wurde in Ried i.I. (OÖ) geboren und erhielt früh Klavierunterricht. Er war als Jugendlicher Mitglied der Wiener Sängerknaben und wirkte als Sopransolist. Seine Ausbildung zum Chorleiter erfuhr er durch die Teilnahme an mehreren Chorleitungsseminaren (u.a. bei K. Schnürl, U. C. Harrer, E. Ortner, K. Hofbauer).

Als langjähriges Mitglied der Chorvereinigung „Jung Wien“ pflegte er enge Kontakte zu Prof. Leo Lehner, dessen musikalischer Nachlassverwalter er ist. Karl-Hans Straßl war Initiator und Hauptverantwortlicher der „Leo Lehner Festivals“ 1990 und 2000, er ist Mitbegründer der „Leo Lehner-Runde“ sowie Gründer und Leiter der „Wiener Sängerrunde“ und des „Wiener Seniorenchors“.

Für seine erfolgreiche kulturelle Tätigkeit wurden ihm u.a. von der oberösterreichischen Landesregierung der Titel „Konsulent für allgemeine Kulturpflege“ und von der Republik Österreich das „Ehrenkreuz für Wissenschaft und Kunst I. Klasse“ verliehen. Eine rege Konzerttätigkeit als Dirigent und langjährige aktive Mitarbeit im Chorforum Wien sind Schwerpunkte seines Wirkens.

TERMINE

Samstag 27.Mai 2017: "Blasmusik trifft Wiener Chöre"

11 h Franziskanerplatz, 1010 Wien

15 h Rathausplatz, 1010 Wien

 

Dienstag, 13.Juni 2017 19.30h:

"Frankreich wir kommen!"
Spitzy Auditorium im Orthopädischen Spital Speising,
Speisinger Str. 109, 1130 Wien

 

 Wir freuen uns auf Ihren Besuch!